Historie

Historie
Letzte Änderung am Dienstag, 16 September 2014 08:33

Begründer der "Wolf´sche Wohnungsbau OHG" war Heinrich Wolf, welcher am 20.01.1926 geboren wurde. Seine Familie führte traditionsreiche Frechener Steinzeugwerke. Im Jahr 1953 übernahm Heinrich Wolf zusammen mit seinem Bruder Peter Josef Wolf die Leitung des Familienunternehmens.

In der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg war in Frechen großer Bedarf an Wohnungen entstanden, da viele Arbeitssuchende vom Bergbau und der Steinzeugindustrie vor Ort angezogen wurden. Mit großem Engagement zeigte sich Heinrich Wolf aktiv im Bau von Wohnungen. Aus diesem Bestreben ging letztendlich sogar ein eigenes Unternehmen hervor – die Wolf´sche Wohnungsbau OHG. Als erste Wohnsiedlung in Frechen wurde diejenige an Maria Königin gebaut.

Die wirtschaftliche Entwicklung der Region ist bis heute untrennbar mit dem Namen Wolf verbunden und wurde von Heinrich Wolf nachhaltig geprägt. Nach seinem Tod am 22.07.2010 wurde er vom Frechener Bürgermeister Hans-Willi Meier mit folgenden Worten gewürdigt: „Vor allem seine menschliche Art und der faire Umgang mit Kollegen der Belegschaft zeichneten ihn aus.“

Heutzutage vermietet die Wolf´sche Wohnungsbau OHG Wohnungen in Frechen, Köln sowie in der Region Eschweiler/Weisweiler. Den Grundgedanken des fairen Umgangs mit den Menschen bewahren wir uns in der Betreuung unserer Mieter - im Sinne unseres Gründers Heinrich Wolf. Das Unternehmen wird in dritter bzw. vierter Generation fortgesetzt durch Heinrich Wolf jun. und Peter-Josef Wolf.